PostHeaderIconAusgrabungen im Hohle Fels

25. Juni bis 3. August 2018

Seit 1977 finden im Hohle Fels alljährlich mehrwöchige Ausgrabungen durch das Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen statt. Nähere Informationen finden Sie hier. Die Ausgrabungen stehen unter Leitung von Prof. N. Conard. Die örtliche Grabungsleitung liegt in den bewährten Händen von Frau Maria Malina.

Auch während der Ausgrabungen ist die Höhle zu den Öffnungszeiten zugänglich. Jedoch bitten wir folgendes zu beachten:

  • Sie dürfen gerne einen Blick auf den laufenden Grabungsbetrieb werfen, jedoch nur, wenn die Höhle offiziell geöffnet ist.
  • Für die Archäologen ist dies ihr Arbeitsplatz. Sie sind während der Grabung deshalb weder für Höhlenführungen zuständig, noch sollten sie bei der Arbeit durch Fragen oder anderweitig gestört werden.
  • Die Grabungsfläche darf auf keinen Fall betreten werden! Das Grabungsequipment und andere Grabungseinrichtungen in und vor der Höhle sind für Besucher tabu.
  • Bild- und / oder Tonaufnahmen vom Grabungsbetrieb sind nicht erlaubt. Sie bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der Grabungsleitung, sowie der Stadt Schelklingen.

​Hinweis für Presse, Funk und Fernsehen

Melden Sie bitte Interview- oder Aufnahmewünsche frühzeitig bei der Grabungsleitung und der Stadt Schelklingen an. Ansonsten gilt das oben Ausgeführte!

Datum: 
Montag, 25. Juni 2018 - Freitag, 3. August 2018