PostHeaderIconWandervorschläge

Die Umgebung von Schelklingen ist ein beliebtes Wandergebiet. Verkehrsfreie Feld- und Waldwege, sowie verwunschene Fußpfade laden dazu ein, die Täler, Wälder und Hochflächen in der Umgebung der Stadt zu erkunden. Der HW 2 des Schwäbischen Alvereins, der "Alb-Südrand-Weg", führt durch die Stadt. Eine Reihe weiterer ausgeschilderter Albvereinswege erschließt die Umgebung. Eine geeignete Wanderkarte ist die L 7724, Ausgabe mit Wanderwegen und Radwanderwegen.

Wandervorschläge finden Sie in zahlreichen Veröffentlichungen und im Internet, z.B. auf der Homepage der Stadt Schelklingen. Im Stadtmuseum Schelklingen (sonntags 10 - 12 und 14 - 16 Uhr) sind Flyer mit Vorschlägen zu einem historischen Stadtrundgang und einer kleinen Wanderung zu religiösen Denkmalen in der Stadt zu erhalten.

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen weitere Wandervorschläge machen, die alle am Hohle Fels beginnen und/oder enden. Damit Ihre Wanderung zum Genuß wird, denken Sie an gutes Schuhwerk, Versper und Getränk. Die Wanderungen führen teilweise über Fußpfade mit Steinen und Wurzeln, jedoch ohne ausgesetzte Stellen.

1. UNESCO-Welterbe-Höhlen im Achtal

Diese Wanderung führt Sie durchs Aachtal in Richtung Blaubeuren zur Sirgenstein-Höhle, der Höhlenruine des Geißenklösterle und zurück zum Hohle Fels. Die erweiterte Wanderroute schließt die Ruine Günzelburg, das Felsenlayrinth von Weiler und die Brillenhöhle ein.

Wanderzeit:     2 1/2 Stunden          erweitert: 4 Stunden

Strecke:           6 km                         erweitert: 10 km

Höhenmeter:    250 m                      erweitert:  370 m

Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie hier, ebenso eine Karte. 

Hinweis: Der Weiterweg vom Sirgenstein Richtung Weiler ist derzeit abschnittsweise durch Holzreste von Durchforstungsarbeiten erschwert.

 

2. Wanderung durch die Stadtgeschichte

Auf dieser Wanderung treffen Sie auf zahlreiche Zeugnisse der älteren und jüngeren Geschichte Schelklingens. Sie ist eng verwoben mit der Geschichte des ehemaligen Klosters Urspring.

Wanderzeit      2 - 3 Stunden

Strecke:           8 km

Höhenmeter:    330 m

Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie hier, ebenso eine Karte.

 

3. Riffe, Lagunen und Wasserbüffel

Eine größere Rundwanderung führt sie zu historischen und aktiven Einblicken in den Untergrund der Schwäbischen Alb, ebenso zum größten Naturschutzgebiet im Raum Schelklingen. Das Streckenprofil ist nicht sehr anspruchsvoll, doch verlaufen 2/3 der Strecke über schattenlose, teilweise asphaltierte Wege.

Wanderzeit:     3 Stunden               erweitert: 3 1/2 - 4 Stunden

Strecke:           12 km                      erweitert: 14 km
 
Höhenmeter:    280 m                      erweitert:  300 m
 
Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie hier, ebenso eine Karte.